Loading...

Lust der Täuschung : von antiker Kunst bis zur Virtual Reality

Die Täuschung des Auges - und mithin des Betrachters - gilt seit der Antike als Zeichen höchster Meisterschaft in der Kunst. Heute findet die klassische Trompe-l'oeil-Kunst in immersiven Multimedia-Installationen und Virtual-Reality-Werken ihre Fortsetzung. Neben dem unterhaltsamen Aspekt wer...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Corporate Authors: Hypo-Kulturstiftung Kunsthalle (VeranstalterIn)
Ludwig Forum für Internationale Kunst (VeranstalterIn)
Hirmer Verlag (Verlag)
Other Authors: Beitin, Andreas F. (Editor, HerausgeberIn)
Diederen, Roger (Editor, HerausgeberIn)
Bönisch, Dominik (Contributor, MitwirkendeR)
Huber, Anja (Contributor, MitwirkendeR)
Lagler, Annette (Contributor, MitwirkendeR)
Stöhr, Franziska (Contributor, MitwirkendeR)
Document Type: Book
Language:German
Published: München : Hirmer , [2018]
Subjects:
Online Access:Inhaltsverzeichnis
Inhaltstext
Inhaltstext
Author Notes:herausgegeben von Andreas Beitin und Roger Diederen in Zusammenarbeit mit Dominik Bönisch, Anja Huber, Annette Lagler und Franziska Stöhr ; Kunsthalle München, Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen
Description
Summary:Die Täuschung des Auges - und mithin des Betrachters - gilt seit der Antike als Zeichen höchster Meisterschaft in der Kunst. Heute findet die klassische Trompe-l'oeil-Kunst in immersiven Multimedia-Installationen und Virtual-Reality-Werken ihre Fortsetzung. Neben dem unterhaltsamen Aspekt werden dabei auch höchst aktuelle philosophische Fragestellungen berührt. Die Rezeptionsgeschichte illusionistischer Kunst ist mit jeweils aktuellen Wahrnehmungsformen auf das Engste verknüpft. In Zeiten von Photoshop, Fake News und Social Media besteht eine zunehmende Verunsicherung darüber, ob wir es mit Schein oder mit Realität respektive Wahrheit zu tun haben. Die Kunst kann dabei ein wertvolles Kalibrierungsinstrument sein. Der reich bebilderte Band mit Beiträgen aus den Neurowissenschaften sowie der Kunst-, Kultur- und Mediengeschichte führt den Leser durch die Geschichte der Lust an der Täuschung: von der bildenden Kunst bis zum Design, von der Antike bis in die jüngste Gegenwart. (Verlagsang.)
Item Description:"Diese Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung 'Lust der Täuschung. Von antiker Kunst bis zur Virtual Reality', Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung München, 17. August 2018 bis 13. Januar 2019; Ludwig Forum für Internationale Kunst Aachen, 22. Februar bis 30. Juni 2019" - Impressum
Physical Description:264 Seiten 29 cm
ISBN:9783777431390