Loading...

Hitlers Kunsthändler : Hildebrand Gurlitt : 1895-1956 : die Biographie

Der Handel mit geraubter Kunst ist das größte Thema der NS-Vergangenheit, das noch auf seine Aufarbeitung wartet. Der Name Hildebrand Gurlitt steht für dieses ungesühnte Unrecht, seit die Welt 2013 von der Entdeckung seiner Kunstsammlung erfuhr. Doch wer war der Mann, der als junger Museumsdirekt...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Authors: Hoffmann, Meike (Author, VerfasserIn)
Kuhn, Nicola (VerfasserIn)
Corporate Author: Verlag C.H. Beck (Verlag)
Document Type: Book
Language:German
Published: München : C.H. Beck , 2016
Subjects:
Online Access:Inhaltsverzeichnis
Rezension
Rezension
Related Items:Erscheint auch als: Hitlers Kunsthändler
Erscheint auch als: Hitlers Kunsthändler
Author Notes:Meike Hoffmann, Nicola Kuhn
Description
Summary:Der Handel mit geraubter Kunst ist das größte Thema der NS-Vergangenheit, das noch auf seine Aufarbeitung wartet. Der Name Hildebrand Gurlitt steht für dieses ungesühnte Unrecht, seit die Welt 2013 von der Entdeckung seiner Kunstsammlung erfuhr. Doch wer war der Mann, der als junger Museumsdirektor für die moderne Kunst kämpfte und sie dann als "entartet" verkaufte? Der als "Vierteljude" Raubkunst für Hitlers Führermuseum erwarb und daran Millionen verdiente? Meike Hoffmann und Nicola Kuhn legen die erste Biographie von Hitlers berüchtigtem Kunsthändler vor
Item Description:Betr. auch Cornelius Gurlitt
Physical Description:400 Seiten Illustrationen 22 cm
ISBN:9783406690945
3406690947